Ultra Silencer AEG Test Review

Ultra Silencer von AEG Test

Der Staubsaugermarkt ist seit einigen Jahren durch die vielen Anbieter, die verschiedenen Systeme und Modelle unübersichtlich geworden. Im klassischen Segment der Beutel-Staubsauger war Electrolux mit seiner Premium Marke AEG bisher schon stark vertreten. Jetzt ist aber mit dem Modell Ultra Silencer von AEG etwas geglückt, was der Konkurrenz einiges Kopfzerbrechen bereiten wird. Denn der Ultra Silencer rühmt sich zu Recht der „leiseste Staubsauger der Welt“ zu sein.

[dropcap]G[/dropcap]erade einmal 61 db (A) Geräuschkulisse fallen bei dem neuen Modell an. Ältere Modelle die heute noch durch die Haushalte dröhnen kommen auf 80 db (A) und bislang gab es nur sehr wenige Anbieter, die die Marke von 70 db (A) knacken konnten. Die namensgebende Eigenschaft ist aber nur ein Faktor warum der Ultra Silencer und sein Hersteller mit dem diesjährigen „Plus X Award“ als Innovativstes Unternehmen des Jahres ausgezeichnet wurde.

Ein weiterer Grund ist die Halbierung des Stromverbrauchs gegenüber dem Vorgängermodell. Der Ultra Silencer kommt mit nur 1000 Watt aus, wobei die höchste Leistungsstufe bei einfachen Reinigungsaufgaben gar nicht ausgefahren werden muss. So liegt der durchschnittliche Verbrauch im Alltag deutlich darunter.

Den Ultra Silencer gibt es auch als ökologischen Staubsauger. Genau auf dieses Modell gehen wir später auch noch näher ein.

Wie kommt der Staub in den Sauger?

Die Zeiten in denen man sich während des Saugens anbrüllen musste sind nun endgültig vorbei. Die neue Generation des Ultra Silencer bietet also sehr geringe Geräuschwerte, gewährleistet dabei aber ausgezeichnete Reinigungsergebnisse. Das wird möglich durch das leistungsstarke Aero Pro System mit der neuen innovativen Aero Pro Silent Bodendüse. Diese sorgt für eine gleichmäßige und gründliche Aufnahme von Staub und Fasern.

Zusätzlich gibt es noch die AERO PRO 3in1 Multifunktions-Düse, diese ist besonders für Möbel, Polster und Fugen geeignet. Man kann Sie ganz einfach umwandeln und den bestimmten Begebenheiten anpassen. Diese 3in1 Düse ist für Ecken und Begebenheiten geeignet, wo man mit der normalen Bodendüse nicht hinkommt.

Bei glatten Oberflächen saugt das Gerät so stark, dass es zu einer Vakuumbildung kommt. Das ist sehr wichtig, wenn eine besonders starke Beanspruchung, wie die Entfernung von Tierhaaren ansteht. Zudem zeichnet sich der AEG Ultra Silencer durch besonders bequeme Handhabung aus. Er besitzt Softräder, die die Oberfläche schonen und mit denen man sehr leicht und wendig durch das Wohnzimmer „cruisen“ kann.

Warum ist der Ultra Silencer nur so leise?

AEG nennt seine neue Technik Silent Air Technology. Dabei geht es darum, den gesamten Weg der durchströmenden Luft zu optimieren. Das aerodynamische Lufteinlass-System und weitere technische Details im Innern reduzieren die Geräuschentwicklung. Dieser freie Luftfluss, bis hin zur Luftausgabe, minimiert das Betriebsgeräusch, wobei gleichzeitig eine verbesserte Saugleistung erreicht wird. Zudem ist die Abluft durch den integrierten Hygiene Filter E12 nahezu neutral, nicht ganz unwichtig für Benutzer die empfindlich auf Staubpartikel reagieren. Somit ist der Staubsauger auch für Allergiker bestens geeignet.

Ultra Silencer Öko im Praxistest

Ultra Silencer Öko

Ultra Silencer Öko

Wie schlägt sich der neue Ultra Silencer Öko im Alltag? Erst einmal fällt das angenehme Design ins Auge. Keine Revolution, aber auch kein unnötiger Schick-Schnack. Solide Gestaltung, eine weiche Stoßleiste zum Schutz von Türen und Möbeln.

Bei dem sogenannten Ökosauger ist das besondere, das er aus 55 % Recyclingmaterial hergestellt ist und selber auch zu 92 % recycelbar ist. Dazu wird bei der Herstellung ganze 90 % weniger Energie benötigt als bei Staubsaugern aus reinem Kunststoff. Er ist ausgestattet mit einem sehr leichten Alu-Teleskoprohr mit Klick-Verschluss

Der Bodenstaubsauger ist durch seine Softräder dabei auch noch besonders folgsam. Mit 12 Metern Stromkabelzuleitung ist auch die Reichweite des Bodenstaubsaugers überdurchschnittlich und auch bei großzügigen Wohnräumen ist ein lästiges wechseln der Steckdose nicht mehr nötig. Der Ultra Silencer meistert kleine Hürden souverän und lässt sich auch nicht von seiner Schnur aufhalten.

Das Staubsaugerrohr hat einen ergonomischen Griff, mit dem es sogar möglich ist, einhändig zu saugen. Bei der gleichzeitig sensationellen Geräuschkulisse ist es so zum ersten Mal möglich beim Staubsaugen zu telefonieren. Mit der elektronischen Saugkraftregulierung ist es sogar möglich den Staubsauger noch leiser regulierbar zu machen.

Der Ultra Silencer Öko ist auch in verschiedenen Staubsauger Tests als Sieger hervorgegangen und kann sich so leisester Testsieger nennen.

Fazit

Der Beutel-Bodenstaubsauger Ultra Silencer von AEG ist kein neuartiges Gerät, keine Revolution, aber die stetig weiterentwickelte Technik kann fast alles besser als die bisherigen Modelle, auch die der Konkurrenz. Das beste Argument ist sicher seine nicht vorhandene Lautstärke, aber auch den geringen Energieverbrauch sollte man nicht gering schätzen.

Viele Verbraucher scheinen bisher nur bei Kühlschrank und Glühbirne an den Stromverbrauch zu denken. Wer noch mehr für die Umwelt tun möchte kann sich für das Schwestermodell Ultra Silencer Öko entscheiden und so einen ökologischen Beitrag leisten.

 Blog-Marketing ad by hallimash

Bildquelle
Alle Bilder sind Screenshots vom Produktblatt des Ultra Silence von AEG