Beiträge

Babyerstausstattung – Liste der Grundausstattung

Sie erwarten ein Baby? Herzlichen Glückwunsch! Sicher freuen Sie sich schon sehr darauf, eine Erstausstattung für Ihr Neugeborenes zu kaufen. Dies gehört zu den schönsten Aspekten einer Schwangerschaft. Hier erfahren Sie, was Sie bei der Auswahl der Babyerstausstattung berücksichtigen sollten. Weiterlesen

Bastel- und Malspiele für Kinder

Abenteuer im Wald, eine Nachtwanderung, gemeinsamer Besuch im Zoo – es gibt viele interessante Sachen, die man im Rahmen und Ablauf eines Kindergeburtstags machen kann. Ein ganz besonderes Erlebnis ist es für Kinder, wenn sie etwas selbst machen können. Selbst tun statt unterhalten zu werden, das ist eine viel zu seltene Erfahrung in der Erlebenswelt der meisten Kinder.

Dementsprechend lassen sich immer mehr Künstler und Künstlerinnen, Handwerker und Handwerkerinnen, Bastler und Heimwerker für die Feier buchen. Event mit Dozent sozusagen, die üblichen Spiele gibt es zwar auch, aber den meisten Teil der Feier verbringen die Kinder unter fachlicher Anleitung. Nun muss man nicht gleich einen handwerklich begabten Animateur suchen – vieles kann man auch relativ einfach selber machen.


Eigene T-Shirts kreieren: Stoffmalerei oder Batik

Kinder lieben T-Shirts. T-Shirts sind unisex, die sind bei Jungen genauso beliebt wie bei Mädchen – Schals, Tücher, Röcke und Socken sind da schon etwas schwieriger. Wenn der Lieblingsheld auf dem T-Shirt zu sehen ist, die Farben so grell sind, dass sie in den Augen brennen, und dazu noch die Größe stimmt, dann ist ein selbstgestaltetes Kinder T-Shirt das beste Mitbringsel von einem Kindergeburtstag. Und das lässt sich auch wirklich leicht gestalten:

T-Shirt gestalten mit Malsets und Schablonen:
Fertige Malsets sind für wenig Geld im Handel erhältlich, die Farben kommen im Paket mit Schablonen, Anregungen und ausführlichen Erklärungen. Malen können Kinder, bei den Schablonen und dem meist mit dem Bügeleisen zu bewerkstelligten Fixieren der Farben sollten Erwachsene helfen. Die sind bei einem Kindergeburtstag ohnehin immer präsent, für die meisten Spiele werden sie ja auch gebraucht.

T-Shirt gestalten mit Batik und Textilfarben:
Batik ist eine besondere Technik, bei der die Shirts mit mehr oder weniger zufälligen Mustern verziert werden. Am einfachsten ist es, Teile des Hemdes mit Paketschnur abzubinden, das Hemd in handelsübliche Textilfarbe zu tauchen, auszuwringen, und den Vorgang mit verschiedenen Farben zu wiederholen. Nach dem letzten Farbbad wird fixiert, die überschüssige Farbe wird ausgewaschen, und das Hemd kann trocknen.

Einkaufsliste zur Gestaltung für T-Shirts

  • T-Shirts in Kindergröße
  • Stoffmalstifte oder Textilfarben

Diese Sachen können Sie zum Beispiel günstig bei Babywalz.de bestellen.


Weitere Bastelideen für Kinder: Girls only/Boys only

Viele Bastelideen sind tatsächlich stark geschlechterabhängig. Hier die richtige Entscheidung getroffen und schon stehen Sie als Liebling der Kids da.

Bastelidee für Mädchen: Schmuck selber basteln
Mädchen stellen in kurzen Workshops gerne Schmuck und Haarspangen aus Fimo her, verbasteln Marabufedern und Holzperlen zu Halsketten und Armbändern. Schmuck ist bei den kleinen Prinzessinen immer beliebt und eine Anleitung wie man sich eigenen Schmuck bastelt brauchen die kleinen Modedesignerinnen von morgen sicherlich nicht.

Bastelidee für Jungen: Einen Rennwagen selber basteln
Jungen wird damit nicht vom Hocker reißen, die lassen sich eher von einer Einführung in die Schnitzkunst (frei nach Michel von Lönneberga/Astrid Lindgren) ködern. Oder bauen aus einer alten Suppendose einen Rennwagen. Das geht recht einfach: Vier Löcher für die Achsen müssen in die leere, saubere Dose gestochen werden, als Achsen können Bleistifte dienen. Große Holzperlen aus dem Baumarkt werden als Räder aufgesteckt, die offene Seite der Dose wird mit dem Hammer flach geklopft, und ein mit einem Gesicht bemalter Weinkorken kommt als Fahrer obendrauf. Ein Kronkorken dient als Helm, und dann muss der Rennwagen noch zwei gelbe Korken als Frontscheinwerfer bekommen und ist eigentlich schon fertig …

Der Baby-Walz Online Shop hält eine große Auswahl mit Bastelsets bereit die nicht nur auf einem Kindergeburtstag eingesetzt werden können, sondern auch das handwerkliche Geschick von Kindern weiter verbessern und sich als Beschäftigung für zwischendurch und als eine gute Alternative zum TV oder zur Spielekonsole eignen.


Kinder-Malsets: Alles Farbe oder was?

Mit etwas Farbe und Papier kann man eine ganze Menge anstellen. Wie wäre es denn mit Bilderraten? Oder selbstgemalten Memory-Karten? Letztere sind wieder ein schönes Mitbringsel. Größere Kinder können bereits komplexe Kunstwerke erstellen: Eine vorgelesene Geschichte kann malerisch dargestellt werden, ein Planspiel kann mit gemaltem Spielplan erarbeitet werden, oder ein Daumenkino wird selbst erstellt.

Es gibt unheimlich viele Möglichkeiten, mit Farbe und Papier zu arbeiten. Dabei sollten Eltern mit dem Nachwuchs zusammen der Fantasie freien Lauf lassen: Welche Farben und welches Papier sollen verwendet werden? Fluoreszierende Farben laden ein, eine Schwarzlichtlampe einzuschalten und Gruselgeschichten vorzulesen. Mädchen stehen eher auf Pastellkreiden und Märchen, die zeichnerisch dargestellt werden. Eine reine Jungssache ist es, Comics selbst zu zeichnen – selbstverständlich sollten die Geschichten selbst ausgedacht sein. Im Baby-Walz Sortiment finden Sie ebenfalls viele Artikel rund ums Malen, z.B. Malen nach Zahlen, Stempelsets, Malstifte, Kunstwerkmäppchen uvm.


Weitere Spielideen für Kinder und Kindergeburtstage

Dies sind natürlich nur einige Beispiele für Bastel- und Malspiele die zum Beispiel in das Programm für einen Kindergeburtstag aufgenommen werden können. Spielideen müssen nicht teuer sein damit sie zu einem Erfolg werden, lassen Sie sich von weiteren Kindergeburtstagsspielen inspiriren.

Wickeln – praktische Anleitung mit Video

[dropcap]E[/dropcap]s ist einfach ein Experte im Wickeln von Windeln zu werden. Waschen Sie Ihre Hände, legen Sie folgende Hilfsmittel bereit und stellen Sie sicher, dass alles außerhalb der Reichweite Ihres Babys liegt, hier kommt eine praktische Anleitung zum Windeln wechseln. Weiterlesen

Wochenbettdepression – die postpartale Krise

Traurige Mütter nach der Geburt

[dropcap]D[/dropcap]ie Schwangerschaft einer jeden Frau gehört zu der schönsten Zeit in ihrem Leben. Verläuft dann noch die Entbindung zur vollen Zufriedenheit, dann ist die junge Mutti einer der glücklichsten Frauen der Welt. Leider kann es aber auch anders verlaufen, manche Frauen verfallen in Wochenbettdepressionen. Sie alle kennen sicherlich den Begriff und den damit zusammenhängenden Zustand einer Depression, eine Wochenbettdepression hingegen ist nicht so bekannt. Vereinfacht gesagt ist es eine psychische Störung nach einer Schwangerschaft. Dieser Zustand tritt in den unterschiedlichsten Situationen auf. Er reicht von einer leichten Traurigkeit, über eine ausgeprägte Wochenbettdepression bis zu schwersten psychotischen Erkrankungen. Weiterlesen

Trotzphase – mit Geduld und Liebe meistern

[dropcap]W[/dropcap]er kennt das nicht, ein schreiendes Kind, das partout nicht zuhören möchte. Man kann reden und beschwichtigen, es hilft nicht. Das Kind will unbedingt seinen Kopf durchsetzen und hört nicht hin – die Trotzphase. Sie beginnt etwa ab dem zweiten Lebensjahr und zieht sich bis ins fünfte Lebensjahr hin. In dieser Zeit entwickelt sich auch die Sprache und Kinder lernen zu (hinter-)fragen, zu verneinen oder auf etwas zu beharren und fordern damit ihr Gegenüber heraus. Weiterlesen

Schwanger fliegen – wie riskant ist das?

[dropcap]S[/dropcap]chwanger fliegen? Viele Frauen sind unsicher, ob sie während Ihrer Schwangerschaft ein Flugzeug besteigen dürfen, oder nicht. Ebenso geteilt sind auch die Meinungen von Ärzten. Manche halten es für sehr riskant, andere für eher unbedenklich. Abgesehen davon, dass grundsätzlich nicht alle Airlines Frauen schwanger fliegen lassen, ist das tatsächliche Risiko schwanger zu fliegen gar nicht so hoch. Weiterlesen

Babynahrung – die 4 beliebtesten Kochbücher

Immer nur Gläschenbrei? Da gibt es Alternativen!

[dropcap]D[/dropcap]ie bekannten Anbieter von Gläschenbrei wie Milupa, Hipp oder Alete bieten eine ziemliche große Pallette an verschiedenen Breisorten an. Rahmgemüse mit Eiernudeln und Bio-Putenbällchen, Spätzle mit buntem Gemüse und Bio-Schinken, Rahmspinat mit Kartoffeln oder Schoko Milchbrei. Dass es gut schmeckt mag sein, ob Ihr Baby all diese Zutaten herausschmeckt bleibt offen. Aber sicher ist, dass Gläschenbrei und Fertignahrung für Babys auf die Dauer ziemlich ins Geld gehen können. Weiterlesen

Kaiserschnitt – Wunsch und Risiko

Der Kaiserschnitt (lat. sectio caesarae) – der nicht immer ganz so „kaiserliche“ Schnitt

[dropcap]I[/dropcap]n Deutschland werden über 20% der Neugeborenen per Kaiserschnitt auf die Welt geholt. Die Anzahl an Kaiserschnitt Geburten hat sich in den letzten 20 Jahren mehr als verdoppelt. Schaut man sich diese Zahlen an, wird klar, dass es sich hierbei nicht immer um Notfalleingriffe gehandelt hat. Denn tatsächlich und ursprünglich ist ein Kaiserschnitt nur für bestimmte Fälle vorgesehen: wenn das Baby in ungünstiger Geburtslage liegt, eine Frau HIV-infiziert ist, bei zu schmalem Geburtskanal, bei Zwillings- oder Mehrlingsgeburten oder aus anderen medizinischen Gründen. Weiterlesen

Baby Vornamen – Literatur zur Namensfindung

Luka hui, Kevin pfui? Vornamen und ihre Vorurteile

[dropcap]M[/dropcap]ia, Ben, Emma und Lukas sind im Moment sehr beliebte Vornamen für Jungen und Mädchen in Deutschland. Dass die Namensgebung eines Kindes so wichtig ist, liegt daran, dass wir wissen: Namen werden meist unbewusst assoziiert, mit etwas Gutem oder Schlechtem. Besonders in der Schule kommen diese Vorurteile zum Tragen, das haben mehrere Studien unter GrundschullehrerInnen ergeben. Vornamen wie Kevin oder Mandy sind negativ konnotiert und werden unweigerlich mit negativen Vorurteilen verknüpft: verhaltensauffällig, aus eher ungebildetem Elternhaus und lernschwach. Weiterlesen

Kaiserschnitt – 3 Entscheidungshilfen

Informationen zum Thema Kaiserschnitt

[dropcap]E[/dropcap]twa ein Drittel der geborenen Babys wird in Deutschland mittlerweile per Kaiserschnitt (auch Sectio genannt) auf die Welt gebracht. In den letzten zwei Jahrzehnten haben sich die Geburten per Kaiserschnitt verdoppelt. Besonders im Süden Deutschlands werden Kaiserschnitte einer normalen Geburt bevorzugt. Viele Eltern entscheiden sich für eine Sectio, da der Geburtstermin damit planbar ist, gefürchtete Schmerzen während der Geburt mehr oder weniger wegfallen oder aus anderen Gründen. Weiterlesen

Ratgeber Baby – unsere Top 5

Ratgeber zum Thema Baby, Schwangerschaft und Frühpädagogik

[dropcap]J[/dropcap]unge Eltern müssen nicht und können auch nicht sämtliche Entwicklungen und Verhaltensweise bezüglich ihres Babys oder alle Vorgänge in der Schwangerschaft wissen. Zu diesem Zwecke gibt es eine ganze Reihe an guter Literatur – Ratgeber rund um Baby. Ratgeber zu Schwangerschaft, Geburt, Pflege, Stillen, Ernährung oder Spielen im frühkindlichen Alter. Wir haben Ihnen hier eine Auswahl unserer Top 5 Ratgeber zum Thema Baby zusammengestellt und versucht alle relevanten und wichtigen Kategorien abzudecken. Sicherlich gibt es noch jede Menge andere und lesenswerte Baby Ratgeber! Weiterlesen