Beiträge

Die schönsten Ostergeschenke für Kinder 2018

Bald ist es wieder soweit und die fröhliche Ostereiersammelei mit der ganzen Familie beginnt. Kinder lieben es, die versteckten kleinen Geschenke und Süßigkeiten zu suchen und zu finden. Die meisten sind unheimlich stolz, wenn sie mit einem prall gefüllten Osterkorb zu den Eltern und Großeltern zurückkehren. Doch bunt bemalte Eier oder ein Schoko-Osterhase werden auf Dauer auch langweilig. Was kann man an Ostern also noch unter Bäumen und Sträuchern verstecken? Weiterlesen

Typisches Ostergebäck – Osterlamm, Eierlikörtorte und der Osterkranz

Ostern ist stets eine gesegnete Zeit im Kreis der Familie für Ruhe und auch gutes Essen. Dazu gehört auch ein großartiger und leckerer Nachtisch. Die nachfolgenden Informationen erläutern dem interessierten Leser in sehr einfachen Schritten die notwendigen Zutaten und Zubereitungen vom Osterkranz, Osterlamm und Eierlikörtorte. Weiterlesen

Hühnereiweißallergie bei Kindern – Was tun wenn es an Ostern keine Eier geben darf?

Die Hühnereiweißallergie zählt zu den häufigsten Nahrungsmittelunverträglichkeiten bei Kindern. Bis zu 5% aller Kinder leiden unter dieser Unverträglichkeit. Häufig tritt diese Allergie bereits bei Säuglingen auf, die Wahrscheinlichkeit dass sich diese Unverträglichkeit im Alter wieder gibt, ist jedoch sehr hoch. Glücklicherweise sind bis zum 16.Lebensjahr in den meisten Fällen diese unangenehme Unverträglichkeiten überstanden.

Trotzdem ist es bis dahin sehr wichtig, auf Nahrung mit Hühnereiweiß zu verzichten. Die Symptome sind sehr vielfältig und unangenehm. Reizung der Atemwege, Magen-Darmprobleme und Hautausschläge sind lediglich die häufigsten Symptome. Eine Ernährungsumstellung ist meist unumgänglich, aber das ist noch lange kein Beinbruch. Es gibt schließlich eine Menge an Alternativen. Weiterlesen

Der Hase ist los – Das erste Ostern mit Kind

Das erste Ostern mit Kind ist sowohl für die Eltern als auch für das Kind ein richtiges Erlebnis. Selbstverständlich ist das Kind zu klein, um den christlichen Hintergedanken und wahren Grund dieses Fests zu verstehen. Dies ist jedoch nicht schlimm, da eine Aufklärung des Nachwuchses noch früh genug stattfinden kann. Viel wichtiger ist es, dem Kind glaubhaft machen zu können, dass es den Osterhasen wirklich gibt und die Vorfreude auf Ostern mit gemeinsamen Bastelideen oder Backaktionen zu schüren. Ihr Kind wird von alleine verstehen, dass Ostern etwas Besonderes ist! Weiterlesen

Ostereier mit Kindern färben

Die Tradition von gefärbten Eiern ist sehr alt. Schon einige Tausend Jahre vor Geburt Christi verschenkte man in China rote Eier. Dort bedeutet die Farbe rot eine Freude und das Leben. Ei an sich gilt als Sinnbild für das lange und glückliche Leben. Der heutige Brauch, Ostereier zu färben und zu verschenken, geht wahrscheinlich auf die im Mittelalter übliche Bezahlung mit Eiern zurück. Falls das eigene Kind gerne Eier isst, sollte man sie gemeinsam mit ihm zu Ostern mit natürlichen Farbstoffen färben. Weiterlesen