Beiträge

Maxi Cosi Citi Kindersitz Test 2017 | Bewertung, Erfahrung und Vergleich vom Maxi Cosi Citi

Maxi Cosi Babyschalen kann man mit Sicherheit als Klassiker unter den Babyschalen bezeichnen – und das zu Recht. Überzeugen die Babyschalen von Maxi Cosi doch immer wieder in puncto Sicherheit und dazu absoluter Flexibilität und einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis. So auch der Maxi Cosi Citi, der auch von Stiftung Warentest durchgehend gute Bewertungen erhalten hat. Weiterlesen

Joie Transcend Kindersitz Test 2017 | Bewertung, Erfahrung und Vergleich vom Joie Transcend

Mitwachsende Kindersitze der Normgruppe I/II/III haben den Vorteil, dass sie über einen sehr langen Zeitraum genutzt werden können – genauer gesagt fast über den kompletten Zeitraum, so lange ein Kind einen Kindersitz benötigt. Dazu gehört auch der Joie Transcend, der als sicherer und stabiler Kindersitzt bei Stiftung Warentest mit 2,1 bewertet worden ist. Deshalb haben wir uns den Joie Transcend einmal genauer angeschaut. Weiterlesen

Kiddy Evo-Lunafix Kindersitz Test 2017 | Bewertung und Vergleich vom Evo-Lunafix

Auf die Kindersitze von Kiddy kann man sich verlassen – das zeigen regelmäßig die Testergebnisse von Stiftung Warentest oder dem ADAC, in denen sie immer wieder die Nase vorne haben. Kein Wunder – Kiddy setzt eben immer wieder auf Weiterentwicklung, Verbesserung und Innovation und ist klarer Vorreiter, wenn es um Sicherheit und Komfort geht. So ist es auch mit der Babyschale Evo-Lunafix – unser persönlicher Testsieger unseres Kindersitz-Vergleich 2017 in der Normgruppe 0. Weiterlesen

Kindersitz Test 2015

Kindersitze sind im Auto die Lebensversicherungen für unsere Kids. Es ist daher also besonders wichtig, dass man nur die besten Kindersitze kauft. Eine kleine Übersicht soll unser Kindersitz Test 2015 verschaffen. Unterteilt in den Gruppen 0 bis 13, 0 bis 18 und 9 bis 18 Kilogramm bieten wir in diesem Artikel eine erste Auswahl. Weiterlesen

Kinder im Auto

Nicht nur als Fußgänger und Fahrradfahrer, sondern auch als Mitfahrer im Auto sind die Kinder großen Gefahren ausgesetzt. Im Falle korrekter Sicherheitsvorkehrungen sind die Eltern und andere Verantwortliche in der Lage, unnötige Verletzungen und Unfälle bei Kindern im Alter von 14 Jahren und jünger zu verhindern. Dazu gehören die Verwendung von Kindersitzen und eine umfassende Kenntnis der Risiken und der Prävention für den Schutz der Kinder im Auto. Der Gesetzgeber schreibt eine Sicherung vor, sofern das Kind zwölf Jahre oder jünger und kleiner als 150 cm ist. Weiterlesen

ADAC: Schadstoffe auch in Auto-Kindersitzen

Regelmäßige Meldungen über Schadstoffe in Kinderspielzeugen sind wir ja leider gewohnt. Aber nun hat der ADAC in seinem Test von Kindersitzen (Herbst 2013) auch festgestellt, dass in einigen Modellen die Schadstoffbelastung zu hoch ist. Bemängelt wurde zum Teil auch die zu schwache Befestigung. 42 Modelle kamen auf den Prüfstand, drei Kindersitze wurden mit „sehr gut“ ausgezeichnet, vier mit „mangelhaft“. Die meisten Sitze bekamen ein „gut“ bescheinigt. Weiterlesen

Tierisch gute Kindersitze von Römer besonders günstig bei Amazon

[dropcap]G[/dropcap]erade in der aktuellen Urlaubszeit reisen viele Familien mit dem Auto in die Ferien. Auf die Sicherheit im Fahrzeug muss dabei natürlich auch stets geachtet werden. Vor allem Kinder sollten immer optimal angeschnallt und geschützt sein. Ein Kindersitz ist ebenso empfehlenswert. Weiterlesen

Den richtigen Kindersitz finden

[dropcap]F[/dropcap]ür die sichere Autofahrt mit dem Nachwuchs ist es wichtig, dass Sie den richtigen Kindersitz besitzen. Bei der Vielzahl von unterschiedlichen Modellen finden sich leider auch ungeeignete Sitze, die bei einem Unfall mehr schaden als helfen. Auf welche Punkte Sie beim Kindersitz Kauf achten sollten, erfahren Sie hier. Weiterlesen