Beiträge

Tipps zur Erkennung von Asthma bei jungen Kindern

Asthma ist eine der weitverbreitetsten Erkrankungen in Deutschland. In Deutschland sind etwa 8 Millionen Menschen von der Atemwegserkrankung betroffen. Besonders Kinder leiden unter Asthma. Während der Anteil der erwachsenen Asthmakranken bei etwa 5–7 % liegt, ist der Anteil der Kinder, die unter Asthma leiden, mit 10-15 % deutlich höher. Damit ist Asthma bronchiale die häufigste chronische Erkrankung im Kindesalter. Die Erkrankung kann sich im Alter jedoch zurückbilden. Weiterlesen

Grünlippmuscheln: natürlicher Brain-Booster für Babys


Viele Eltern denken schon während der Schwangerschaft und später nach der Geburt darüber nach, wie sie die Entwicklung ihres Kindes mit gesunder Ernährung am besten fördern können. Wer sich über die Gehirnentwicklung von Säuglingen informiert, kommt an den Omega-Fettsäuren nicht vorbei. Ganz an vorderster Stelle als natürlicher Lieferant dieser gesunden Stoffe steht die Neuseeländische Grünlippmuschel.
Weiterlesen

Das Leben mit Asthma Bronchiale – Formen und Therapien

Im Prinzip lässt sich unter dem Sammelbegriff Asthma jede Form chronischer Entzündungen der Atemwege zusammenfassen. Diese Entzündungen werden wiederum durch äußere Umwelteinflüsse verstärkt. Asthmakranke leiden unter einer Überempfindlichkeit. Es lassen sich verschiedene Formen, Therapien und Behandlungschancen unterscheiden.

Weiterlesen

Öffentliche Rauchverbote als Schutz für Ungeborene und Kinder

Laut neuesten Studien profitieren Kinder schon nach kurzer Zeit von Rauchverboten in öffentlichen Gebäuden. Nach dem ersten Jahr seit dem Rauchverbot in öffentlichen Gebäuden sank die Zahl der Frühgeburten, zudem bekommen seitdem weniger Kinder Asthma. Die Zahl der zu früh auf die Welt gekommenen Kinder sank in den meisten Industrieländern, in denen das Verbot verhängt wurde, um durchschnittlich zehn Prozent.
Weiterlesen