Trainer für den Thron: Toiletten-Sitz von Keter

In den ersten Monaten gehen Hunderte Windeln über den Wickeltisch, um für die Hygiene vom Nachwuchs zu sorgen. Wenn es an der Zeit ist, wünschen sich Eltern, dass die Kinder trocken werden. Dieser Fortschritt erleichtert nicht nur das Leben der Erwachsenen, sondern gibt den Sprösslingen mehr Eigenständigkeit. Damit dieses Projekt Früchte trägt, gibt es nicht nur Ratgeber die unterstützen, sondern auch einige Hilfsmittel wie den Toilettentrainer von Keter zu bieten. Natürlich fragen sich junge Familien, ob sich die Investition fürs Badezimmer rentiert.

Mankos beim klassischen Töpfchen

Der Klassiker für den Übergang vom Wickeln zur eigenständigen „Geschäftsführung“ der Kids ist das Töpfchen. Allerdings gibt es nur wenige Eltern und Kinder, die von dieser Variante begeistert sind. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Letztlich geht es dabei nur um eine Zwischenlösung.

Also steht schon bald die nächste Eingewöhnung auf dem Programm. Selbst auf Kleinkinder wirkt es komisch und gewissermaßen degradierend, auf dem niedrigen Kompromiss Platz zu nehmen. Viel spannender scheint es, die Sache wie Mama und Papa zu erledigen.

Aufstieg mit Karriereleiter: Toilettentrainer von Keter

Genau an diesem Punkt setzt der Toilettentrainer des international bekannten Herstellers an. Die Kombination aus Stufen und WC-Sitz für Kinder bahnt den Weg zum Thron der Großen. Das scheint abenteuerlich erwachsen, was bei Sprösslingen immer gut ankommt. So lässt sich leicht erklären, warum der Trainer von Keter schnell von den Kids angenommen wird. Viele Eltern berichten von bahnbrechenden Erfolgen mit dem Equipment.

Toilettensitz Teter: Bequem und leicht handhabbar

Toilettentrainer KeterNicht jeder Toilettensitz für Kinder bedenkt, dass für den alltäglichen Bewegungsablauf ein gewisser Aktionsradius notwendig ist. Auch auf diesem Gebiet sammelt der Toilettentrainer Pluspunkte. Die Sitzfläche erweist sich als bequem und großzügig, sodass keine Druckstellen oder Ähnliches bei der Nutzung entstehen. Zudem landet das geschäftlich Abservierte dort, wo es hingehört.

Viele Eltern können bestätigen, dass nicht jedes Modell auf dem Markt dies ermöglicht. Selbst dem abschließenden Ritual mit dem Toilettenpapier steht die Architektur des Trainers nicht im Wege. Dies ist allen beteiligten Parteien sympathisch, da die Kids das Equipment von Keter schon bald eigenständig drapieren und konsequent korrekt nutzen können.

Materiell verbesserungswürdig

Das renommierte Unternehmen bringt 60 Jahre Erfahrung beim Design und der Herstellung von Kunststoffprodukten für den Haushalt oder Garten mit. Dieses Know-how ist dem TÜV/GS geprüften Toilettentrainer anzumerken, der generell robust und leicht handhabbar konzipiert ist.

Dennoch scheint der Hersteller den überschwänglichen Ansturm vom motivierten Nachwuchs zu unterschätzen. Deshalb zeigte die Praxis in einigen Fällen, dass die Verarbeitung den Kräften der Sprösslinge doch nicht gewachsen war. Es wäre wünschenswert, wenn Keter bei der materiellen Qualität nochmals ein Schüppchen nachlegt, damit der frisch eroberte Thron der Kleinen nicht ins Wanken gerät.

HIer können Sie den Toilettentrainer von Keter bei amazon.de kaufen.

1 Kommentar

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert