Babyschaukel Test 2014/2015

Babyschaukel Test 2014/2015

Wer sich für den Kauf einer Babyschaukel entscheidet, steht vor einer großen Auswahl an unterschiedlichsten Produkten mit ihren vollkommen individuellen Vor- und Nachteilen. In diesem Babyschaukel Test 2014/2015 werden alle fünf getesteten Modelle auf ihre Eigenschaften geprüft, sodass Sie sich für ein passendes Produkt entscheiden können.

[dropcap]E[/dropcap]ine Babyschaukel erfüllt bei grober Betrachtung einen einfachen Zweck, und zwar die Bespaßung des Babys. Die Hin- und Herbewegung im gemütlichen Sitz soll dem Baby Spaß machen und Freude bereiten. Doch trotzdem ist eine Babyschaukel nicht gleich eine Babyschaukel, denn viele Produkte erfüllen leider nicht das Qualitätsmaß, welches eine einfach Schaukel zu einer guten macht.

So muss beispielsweise für die Sicherheit gesorgt sein. Das Produkt darf während der Nutzung nicht umfallen, da dies schnell gefährlich werden kann. Zum Problem wird dies häufig im höheren Alter und bei zunehmendem Gewicht, weshalb eine qualitativ hochwertige Babyschaukel genügend Stabilität bieten muss.

Zur Sicherheit gehört allerdings auch, dass sich das Baby keineswegs die Finger einklemmen kann, während sich dieses an den Griffen festhält.

Des Weiteren sollten auch die verwendeten Materialien einen gewissen Qualitätsstandard aufweisen können. Dazu gehört zum Beispiel, dass die Textilien belastbar sowie waschbar, aber auch frei von Schadstoffen sind. Am Ende soll eine Babyschaukel zu einem fairen Preis erhältlich sein und eine lange Lebensdauer aufweisen, sodass für langen Spaß gesorgt ist. In unserem Babyschaukel Test 2014/2015 haben wir folgende fünf Modelle getestet.

Bright Starts 7130 Babyschaukel Elepaloo

[reduceazon-image align=“center“ asin=“B009PQ7KZ8″ locale=“de“ height=“500″ src=“http://ecx.images-amazon.com/images/I/41XX195U1SL.jpg“ width=“500″]

Die 7130 Elepaloo-Babyschaukel vom Hersteller Bright Starts kommt mit einem Gewicht von 4,5 Kilogramm und steht auf zwei Beinen. Mit der Konstruktion können Babys, bis einem Gewicht von 9 Kilogramm problemlos Freude am Schaukeln finden, ohne der drohenden Gefahr, dass die Schaukel umfällt. Hierbei hat der Hersteller auf Stabilität unter Einsatz von einfachen Mitteln gesetzt.

Die Schaukel muss von keiner weiteren Person selbst bedient werden, denn das Ganze kann elektronisch eingestellt werden. Hierbei kommen Besitzer in den Genuss eines nützlichen Vorteils, und zwar den einstellbaren Schaukelzeiten. Dabei kann zwischen einer Dauer von 15, 30 und auch 45 Minuten gewählt werden. Diese automatisierte Schaukelfunktion gibt es zudem in sechs verschiedenen Geschwindigkeiten, sodass man sich an das Verlangen des Babys ohne großem Aufwand anpassen kann.

Um ein Einklemmen der Hände muss man sich dabei nicht machen, außer man bevorzugt es, das Baby selbst zum Schaukeln zu bringen. Dann sollte man Vorsicht walten lassen und nicht zu stark anstoßen. Die Babyschaukel von Bright Starts lässt sich ebenso einfach zusammenklappen, weshalb der Transport kein Problem darstellt.

Für mehr Sicherheit hat der Hersteller mit dem 5-Punkte-Gurt gesorgt. Die Schaukel schafft es, Kinder zu bespaßen, ohne dass ein Elternteil anwesend ist. Das gelingt beispielsweise dank der sechs Melodien, die während des Schaukelns abgespielt werden können. Aufgrund des weichen und großen Sitzes mit Seitenpolstern, sowie Kopfstütze, ist das Schaukeln des Weiteren besonders gemütlich und angenehm für das Baby.
[abx product=“11″]

Eitech NCT1500R Babyschaukel

[reduceazon-image align=“center“ asin=“B001AE8KS4″ locale=“de“ height=“496″ src=“http://ecx.images-amazon.com/images/I/51hRRxQv3gL.jpg“ width=“500″]

Bei der NCT1500R Babyschaukel hat Eitech großen Wert auf Rückenentlastung gelegt. Das hängt damit zusammen, dass viele Produkte aufgrund des festen Sitzes eine Rückenlage und Position vorgeben, was vor allem die Wirbelsäule belastet. Aus diesem Grund ist dies eine Hängeschaukel, die an der Decke befestigt werden muss und keine Liege- und Sitzposition vorgibt, da diese sich an das Baby anpasst.

Auch in Sachen Sicherheit wurde an nötigen Mitteln nicht gespart. Bei dieser Babyschaukel ist ein Einklemmen der Hände unmöglich, da kein Ständer den Weg der Griffe kreuzt. Viel eher sollte die Sorge bestehen, dass das Kind hinausfällt, wogegen der Hersteller allerdings ebenso vorging, indem er einen Gurt integrierte und die Schaukel an sich stabil konstruierte.

Ein großer Vorteil der Eitech NCT1500R liegt bei der hohen Belastbarkeit von bis zu 50 Kilogramm, dank welcher nicht nur Babys, sondern auch Kleinkinder Freude am Schaukeln finden können. Lediglich im Bereich Praktikabilität können Nachteile gefunden werden. So gestaltet sich das Anbringen der Schaukel deutlich schwieriger als bei anderen Produkten und nimmt einiges an Zeit und Vorbereitung in Anspruch.

Hängt die Schaukel erst mal an der Decke, kann sie nur mit ähnlichem Zeitaufwand wieder heruntergenommen werden. Aus diesem Grund kann die Babyschaukel nicht einfach mitgenommen werden und an einem anderen Ort angebracht werden, da dies nicht so leicht ausfällt. Zusätzliche Zeit geht übrigens beim Anschaukeln verloren, was von einer Person übernommen werden muss.[abx product=“12″]

Chicco Babyschaukel Polly Swing Natural

[reduceazon-image align=“center“ asin=“B00F96IJ8K“ locale=“de“ height=“500″ src=“http://ecx.images-amazon.com/images/I/41xqt6SyQSL.jpg“ width=“500″]

Der Umgang mit der Chicco Polly Swing Natural Babyschaukel gestaltet sich sehr praktisch. Dank der einfachen Konstruktion kann das Produkt einfach auf dem Boden aufgestellt werden, ohne dass zusätzlicher Arbeitsaufwand notwendig ist. Die Schaukel lässt sich zudem auch zusammenklappen, weshalb die Mitnahme zu Freunden oder Anderweitigem kein Problem ist.

Im Übrigen spart man als Elternpaar auch eine Menge Zeit, da die Schaukel über automatische Funktionen verfügt. So kann das Baby sich am Schaukeln erfreuen, ohne dass ein Elternteil anstoßen muss. Dabei können auch verschiedene Geschwindigkeiten gewählt werden, damit das Baby vollkommen zufrieden ist.

Sicherheit gehört dabei ebenso zur Schaukel. Am Sitz ist ein 5-Punkt-Gurt integriert. Die Sitzposition hingegen ist ein Punkt, der aus gesundheitlicher Sicht als negativ gewertet werden kann, denn das Baby muss sich an eine Sitzposition anpassen, wodurch der Rücken belastet wird. Vor allem in diesem Alter, in dem sich die Wirbelsäule noch in der Entwicklung befindet, ist dies von Nachteil.

Die Babyschaukel hat zusätzlich eine Melodie-Funktion. Die Melodien werden in einer ertragbaren Lautstärke abgespielt und das Baby wird dabei auf jeden Fall Spaß haben.[abx product=“13″]

Tiny Love T00010 Schaukel- und Schlummerwippe Rocker Napper

[reduceazon-image align=“center“ asin=“B0073DNYSW“ locale=“de“ height=“500″ src=“http://ecx.images-amazon.com/images/I/41qBYyPg17L.jpg“ width=“483″]

Die Tiny Love T00010 ist ein wandlungsfähiges Produkt. Es kann in einem flüssigen Switch zwischen drei Positionen wechseln. Dazu gehört die Sitz-, Liege- und Spielposition. So kann das Baby einerseits schlafen, sitzen, aber auch spielen, während die Schaukel vollautomatisch in einer angenehmen Geschwindigkeit hin und her wippt.

Die Babyschaukel verfügt über ein Mobile, welches gleich neun Melodien abspielt, die das Baby in eine verspielte Stimmung versetzt. Sicherheit ist ein Punkt, der eine große Rolle bei einer Babyschaukel spielt. Hier hat der Hersteller das Produkt mit einem Gurt ausgestattet, sodass das Baby keineswegs herausfällt. Dennoch sollte man als Erziehungsberechtigter immer in der Umgebung sein und das Baby nicht aus den Augen lassen

Die Schaukel darf in der Schlafposition von keinen Kindern, die bereits alleine knien, sitzen oder aufstehen können, verwendet werden, da die Schaukel sonst Gefahr läuft, umzufallen. Die Babyschaukel ist belastbar mit einem Gewicht von bis zu 18 Kilogramm.

Für mehr Spaß in der Schaukel sorgt zudem die Rassel-Schnecke und die Spiegel-Blume, mit welcher das Baby spielen kann. Des Weiteren verfügt die Tiny Love T00010 über eine Vibrationsfunktion. Diese funktioniert in allen Positionen.
[abx product=“14″]

Fisher Price Sternenlicht Papasan Babyschaukel

[reduceazon-image align=“center“ asin=“B000I5UZ1Q“ locale=“de“ height=“500″ src=“http://ecx.images-amazon.com/images/I/417sZKUcQ2L.jpg“ width=“432″]

Die Fisher Price Sternenlicht Papasan Babyschaukel erzeugt eine wunderbare Atmosphäre für die kleinen Sprösslinge. Dies gelingt dem Produkt besonders durch den zusätzlich angebrachten Himmel und die Sternenhimmel-Projektion. Die Schaukel steht dabei auf zwei stabilen Füßen, sodass ein Umfallen kein Grund zur Sorge darstellt.

Das Baby kann sich zudem auch nirgends die Finger einklemmen, denn die Griffe, an denen sich das Baby festhalten kann, sind vorne und nicht seitlich angebracht. Für mehr Sicherheit sorgt das 3-Gurt-Punkte-System. Der Sitz ist kuschelig und weich ausgebaut, doch aufgrund der festen Position wird der Rücken des Babys belastet.

Vor allem in Sachen Melodien hat Fisher Price auf Vielfältigkeit geachtet, denn die Babyschaukel bietet gleich 16 Melodien sowie Naturgeräusche, die zur gesamten Stimmung beitragen. Die Schaukel funktioniert automatisch, sodass man nicht von eigener Hand anstoßen muss. Bei der Geschwindigkeit kann man als Besitzer zwischen sechs Stufen wählen. Zudem sind zwei Schaukelrichtungen einstellbar.

Zum Produkt gehört des Weiteren auch die Spielzeugablage, die sich bei Bedarf auch abnehmen lässt. Mitgeliefert werden auch drei Spielzeuge, mit denen sich das Baby während des Schaukelns vergnügen kann. Die gesamte Schaukel lässt sich ohne großem Zeitaufwand auf- und abbauen, was von Vorteil ist für Eltern, die das Produkt gerne mitnehmen.[abx product=“15″]

Fazit

Wie der Babyschaukel Test 2014/2015 gezeigt hat, gibt es Babyschaukeln gibt es in verschiedenen Varianten. Von einer Wiege über eine hängende Version bis hin zur aufstellbaren Schaukel ist für eine große Auswahl gesorgt. Die Entscheidung sollte sich nach den eigenen Bedürfnissen richten. Eine hängende Babyschaukel muss zwar mit zusätzlichem Arbeitsaufwand angebracht werden, doch im Gegenzug ist dies die beste Möglichkeit, um den Rücken des Babys zu schonen.

Wer die Schaukel allerdings gerne mitnimmt, sollte sich für eine Variante entscheiden, die sich einfach auf- und abbauen lässt. Auch das Programm, das zur Bespaßung des Babys dient, gibt es in unterschiedlichen Varianten. Vibration, Melodien, automatisierte Funktionen und vieles mehr kann dazu dienen, mehr Freude in das Schaukeln zu bringen.

Beim Kauf einer Babyschaukel sollten einige Punkte beachtet werden, denn nur anhand dieser kann man eine gute Schaukel von einer schlechten unterscheiden. Vor allen Dingen in Sachen Sicherheit sollten ein Produkt immer genauer betrachtet werden, denn diese steht absolut im Vordergrund. Ein Gurt sollte zum Standard gehören und vor allem die Ständer sollten auf Stabilität geprüft werden. Auch das Gewicht sollte genauer angeschaut werden, denn nicht jedes Kind eignet sich für jede Babyschaukel.

Vor einer endgültigen Entscheidung sollte man sich mit dem gewünschten Produkt auseinandersetzen und dieses auf Sicherheit und Funktionen kontrollieren, denn die für Eltern hilfreichen Babyschaukeln gibt es in verschiedenen Varianten und Ausführungen.

Bildquelle
Bild oben: © panthermedia.net / Walter J. Pilsak