Eltern sind nicht mehr gestresst als kinderlose Gleichaltrige

Die Deutsche Angestellten Krankenkasse hat eine Studie veröffentlicht, nach der sich Eltern in Deutschland trotz ihrer Doppelbelastung nicht gestresster fühlen als kinderlose Gleichaltrige. Chronischen Stress verspüren nach dieser Studie ein Fünftel der Mütter und 17 Prozent der Väter zwischen Mitte 20 und Anfang 40. Bei den Kinderlosen waren es ebenfalls ein Fünftel der Frauen und rund 18 Prozent der Männer.

Mütter treiben weniger Sport und schlafen schlechter

Nach dem Ergebnis der Studie stresst die Sorge für den Nachwuchs demnach also nicht mehr als das reine Leben für Beruf und Karriere. Im Dezember wurden für diese Studie rund 3000 Menschen zwischen 25 und 40 befragt. Unter Sozialwissenschaftlern gilt diese Altersspanne häufig als die „Rushhour des Lebens“, weil die jungen Erwachsenen Entscheidungen über Karriere- und Familienplanung treffen müssen.

Eltern fühlen sich dabei aber nicht mehr überfordert als kinderlose Erwachsene. Aber dennoch gibt es Unterschiede. Während die Hälfte der Mütter zugibt, dass sie glaube, ohne Kind beruflich erfolgreicher zu sein, fürchtet die Hälfte der kinderlosen Frauen um die richtige und ausgewogene Balance zwischen Beruf und Privatem. Bei Müttern sind das hingegen nur 43 Prozent.

Rund die Hälfte der Väter gab an, nicht mehr ausreichend Zeit für sich zu haben, bei den kinderlosen Männern waren das 43 Prozent. Übrigens hat auch die Hälfte der Väter ein schlechtes Gewissen, weil sie glauben, nicht ausreichend für ihre Kinder da zu sein. Mütter nehmen sich nach dem Ergebnis der Studie weniger Zeit für Sport als Frauen ohne Kinder. Außerdem würden sie schlechter schlafen und sich häufiger auch nicht so gesund ernähren wie kinderlose Frauen.

Quelle: www.augsburger-allgemeine.de
Bildnachweis: ©Vladimir Nenov / iStock

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert