Muttertag 2015

Muttertag 2015 | Geschenke und Ideen

Für viele von uns ist die eigene Mutter natürlich die mit Abstand wichtigste Person in Leben. Sie war ein Leben lang für einen da, ob durch die Pflege nach der Geburt, die Erziehung in der Kindheit, die Meinungsverschiedenheiten während der Pubertät oder im Erwachsenenalter mit guten Ratschlägen. Diese besondere Frau begleitet ihr Kind für immer, aufopferungsvoll und von ganzem Herzen. Höchste Zeit am Muttertag 2015 einmal Danke zu sagen.

Muttertag 2015

[dropcap]N[/dropcap]atürlich sollte man seiner Mutter an jedem Tag im Jahr dankbar sein. Dennoch gibt es einen Tag im Jahr, einen ganz speziellen, der nur dafür da ist, diese Dankbarkeit auszudrücken und zumindest ein kleines bisschen von dem zurückzugeben, was sie für einen geleistet hat. Der Muttertag.

Der Muttertag fällt stets auf den zweiten Sonntag im Mai eines jeden Jahres. Im Jahr 2015 ist es der 10. Mai. Es ist üblich, die Mutter an diesem Tag zu überraschen oder ihr etwas zu schenken, ihr zu zeigen, dass man an sie gedacht hat.

Doch oft stellt sich die Frage: Was kann man ihr eigentlich schenken? Immerhin möchte man nicht ideenlos erscheinen und am Ende die eigene Mutter enttäuschen. Der folgende Artikel soll Ihnen einige Ideen und Anregungen zu diesem Thema liefern.
[box type=infobox]

Blumen – Der zeitlose Klassiker

Vielleicht denken Sie, dass Blumen abgedroschen sind. Das ist jedoch ein Irrglaube. Blumen sind ein zeitloser Klassiker, etwas, das sehr eng mit dem Muttertag verbunden ist. In jedem Falle sind Blumen sehr aussagekräftig und in vielen Situationen passend. Sollte Ihre Mutter also Lieblingsblumen haben, so lassen Sie ihr einen Strauß beim Floristen vor Ort oder bei bekannten Online-Anbietern wie Blume2000 binden. Auf diese Weise bringen Sie Individualität in das Geschenk.

Sollten weder Sie, noch Ihr Vater wissen, welche Blumen Ihre Mutter bevorzugt, dann orientieren Sie sich an der Lieblingsfarbe. Es gibt Blumen in nahezu allen Farben und es ist ein leichtes für jeden geschickten Floristen, Akzente mit dieser zu setzen. Blumen sind ein Klassiker, sie sind zeitlos und uneigennützig. Darum ist diese Geschenkidee auch an jedem Muttertag zu erwähnen.[/box]
[box type=event]

Wellness-Wochenende – Zeit zum Entspannen

Eine andere Idee, die garantiert gut bei Ihrer Mutter ankommt, ist das Wellness-Wochenende. Schenken Sie Ihrer Mutter Zeit für sich selbst und zum Entspannen. Zwischen den zahlreichen Massageangeboten, den Saunabesuchen und den kosmetischen Behandlungen, vergisst sich der Alltagsstress von ganz alleine. Dabei haben Sie die Möglichkeit Ihrer Mutter ein Wochenende für sich allein, mit ihrem Partner oder, worüber sich die meisten noch mehr freuen, mit Ihnen, dem eigenen Kind, zu ermöglichen.

Oft hat man selber so viel Stress, dass es schwierig ist, die Zeit für ein Pläuschchen zu finden. Mit diesem Geschenk nimmt man sich sogar ein ganzes Wochenende Zeit. So wird das Geschenk noch eine Spur persönlicher und Sie werden überrascht sein, was für Themen aufkommen und wie schön die Wiederauflage der Mutter-Kind-Zweisamkeit sein kann. Gehen Sie einfach in ein Reisebüro und erkundigen Sie sich über die Angebote oder durchstöbern Sie das Internet. Sie werden mit Sicherheit etwas finden, dass Ihren Vorstellungen entspricht. Aber beachten Sie stets die Kunden-Bewertungen, damit das Erlebnis auch im positiven Sinne unvergesslich bleibt.[/box]
[box type=success]

Fotos – zeitlos und persönlich

Von wann ist eigentlich das aktuellste Foto, dass Ihre Mutter von Ihnen in ihrer Wohnung stehen hat? Wenn es um Enkel oder Ur-Enkel geht, ist die Mutter natürlich immer auf dem neuesten Stand. Aber was ist mit Bildern von den eigenen Kindern oder dem Lebensgefährten? Da kommen zeitgerechte Fotos oft zu kurz. Schnappen Sie sich alle Familienmitglieder, die Ihre Mutter gerne um sich hat und nehmen Sie ein schönes Foto auf, lassen es rahmen und schenken Sie es ihr zum Muttertag.

Oder stöbern Sie in alten Fotobüchern, lassen unbemerkt Abzüge von alten Bildern machen und basteln einen Foto-Stammbaum. Die gesamte Familiengeschichte mit mehreren Fotos auf einem Bild. Es gibt auch die Möglichkeit, die gesamte Verwandtschaft als Kühlschrankmagneten anzufertigen. So erhält Ihre Mutter endlich wieder ein aktuelles Foto von all Ihren Lieben und je nachdem wie kreativ Sie sind, ein vollkommen Einzigartiges.[/box]
[box type=normal]

Frühstück, Ausflug und Kino

Eine weitere gute Idee für den Muttertag ist ein schön gestaltetes Tagesprogramm für Sie und Ihre Mutter. Laden Sie Ihre Mutter zum Frühstück ein und gehen Sie auf einen Markt oder besuchen Sie ein schönes Ausflugsziel in ihrer Umgebung. Schieben Sie vielleicht ein kleines Wellness-Programm ein und trinken Sie anschließend einen Kaffee. Ideen gibt es genug und man kann auf Seiten wie familie-und-tipps.de und auf ähnlich bekannten Portalen einiges finden.  Am Abend können Sie vielleicht auch ein Theater besuchen, zu einen Konzert oder ins Kino gehen. Zum Abschluss noch ein leckeres Abendessen und einen Absacker, sodass der Tag schön ausklingt. So hat Ihre Mutter einen wunderschönen Tag mit Ihnen und muss sich um nichts kümmern.[/box]

Fazit

Die vorgestellten Ideen sind nur Anregungen und auch miteinander kombinierbar. Es ist egal ob und für welche dieser Vorschläge Sie sich entscheiden, denn solange Sie Ihrer Mutter zeigen, dass Sie an die gedacht haben, wird sie sich freuen. Überlegen Sie sich etwas schönes, oder setzen Sie eine dieser Ideen um. Machen Sie den Muttertag 2015 zu einem ganz besonderen Tag für Ihre Mutter.

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net Arne Trautmann