Mama und Mode | © PantherMedia / keeweeboy

Modisch, Mama! Nach der Schwangerschaft wieder voll durchstarten

Die Schwangerschaft ist zu Ende und ein vollkommen neues und unbekanntes Leben hat begonnen. In der Regel dreht sich nun den ganzen Tag alles um den Neuankömmling; aber hier sollte die frisch gebackene Mama auch daran denken, dass sie ab jetzt nicht auf das Mutter-Dasein reduziert ist. Natürlich ist es toll, eine Mama zu sein, doch man ist auch immer noch um eine eigene Persönlichkeit.

❤️ Mamas und die Mode

Vielen frisch gebackenen Mamas steht nach der Schwangerschaft meistens erstmal so gar nicht der Sinn nach Mode. In der Regel ist man froh, dass man die Schwangerschaftsklamotten an den Nagel hängen kann. Nun sollte aber auch die Mama als Person in den Fokus rücken und sich wirklich wieder wohl in ihrer Haut und vor allem in ihrer Garderobe fühlen. Genau darum sollte man mit schicker Mode nach der Schwangerschaft wieder voll durchstarten.

Viele Mamas wenden an dieser Stelle ein, dass sie überhaupt keine Zeit haben, sich groß zu stylen, und wofür auch, auf dem Spielplatz muss alles praktisch sein? Die Antwort lautet: Es gibt unendlich viele, einfache, unkomplizierte, super modische Outfits, die in weniger als 5 Minuten zusammengestellt sind. Dazu kann man hier durchaus zwischen praktisch, sportlich und schick variieren.

Doch immer wieder passiert das Gleiche, man öffnet den Kleiderschrank und man weiß einfach nicht, was man anziehen soll, und das, wo man es doch eigentlich schon wieder eilig hat.

Super coole Outfits

Super coole Outfits | © PantherMedia / AllaSerebrina

Super coole Outfits | © PantherMedia / AllaSerebrina

Dieses Problem haben bei Weitem nicht nur die frisch gebackenen Mamas, nein das kennt vermutlich jede Frau. Doch gerade wenn es schnell gehen soll, dann sollte man dafür sorgen, dass hier alles top organisiert ist. Das beginnt tatsächlich damit, einfach den Kleiderschrank komplett ausräumen. In der Regel passiert dann immer das Gleiche. Man wird schnell einen Stapel mit den absoluten Lieblingsstücken bilden können. Ein weiterer Stapel sind die Kleidungsstücke, die man eigentlich sehr gern mag, aber ewig nicht anhatte, insbesondere in der Schwangerschaft nicht. Der letzte Stapel ist dann in der Regel für die Altkleidersammlung.

Der Vorteil bei diesem Vorgehen liegt vor allem darin, dass man zum einen plötzlich wieder ganz viel Platz im Kleiderschrank hat und zum anderen endlich wieder einen schnellen Überblick.

➜ Mode 2020

In jedem Kleiderschrank befinden sich jede Menge Basics, die irgendwie auch nie auch aus der Mode kommen. Ganz vorne dabei ist eigentlich immer die Blue Jeans. Nun kann man mit wenigen Schritten echte Mode machen. Gerade in diesem Jahr sind Blazer so angesagt wie nie. Aus diesem Grund findet man sie auch in vielen Farben und sehr unterschiedlichen Stoffen. Wenn die Mama nun denkt, was soll ich mit einem Blazer, dann sollte das kurz genauer betrachtet werden. Die Jeans ist schon vorhanden. Sicher hat die Mama auch ein paar Sneaker, denn die gehören heutzutage einfach in jeden Schuhschrank. In der Regel hat auch jede Mama ein weißes T-Shirt oder ein schönes Ringel Shirt, all diese Dinge zählen quasi zu den Basics. Wenn nun noch ein Blazer dazu kommt, dann ist man höchst modisch gekleidet. Damit kann man Einkaufen gehen, die täglichen Besorgungen machen, Freunde besuchen, oder was auch immer man gern möchte.

Wem dieses Outfit auf dem Spielplatz zu modisch erscheint, der sollte sich für eine der vielen Retro Jeansjacken, die aktuell im Kommen sind, entscheiden. Anders als noch in Vorjahren, sind diese Modelle weit und bequem geschnitten und vor allem verfügen sie über wirklich große Innentaschen. Das ist für Mamas, die auf dem Spielplatz gern auf eine Handtasche verzichten möchten, einfach ideal.

❤️ Mamas Mode ganz neu

Der aktuelle Kleiderlook ist nicht ausgesprochen chic, sondern vor allem auch sehr bequem, und darum besonders praktikabel für Mamas. Ein enges kurzes Kleid möchte keine Mama tragen, aber im Trend liegen derzeit tolle Midi-Kleider. Diese schönen und weiten Kleider kommen mit zarten Materialien daher. Sie lassen sich hervorragend mit einer modischen Jeansjacke und Sneaker kombinieren. Aber auch Sandalen sehen einfach toll dazu aus. Wer den Lederlook, der auch in diesem Jahr hoch aktuell ist, bevorzugt, der kann sich natürlich auch für eine sportliche Bikerjacke zum Kleid entscheiden.

Shorts sind in wie nie. Allerdings handelt es sich hier nicht um die knallengen Jeansshorts der vergangen Jahre, die nur knapp den Po bedeckten, sondern hierbei handelt es sich um super bequeme Bermuda-Shorts. Hier kann man sich schnell entscheiden zwischen einem bequemen T-Shirt, einem luftigen Top oder einer kurzärmligen Bluse. Wer besonders in sein möchte, der wird sich für Rot oder Pink entscheiden, denn das sind die Farben dieses Sommers. Kombinieren lassen sich die Bermuda-Shorts ganz hervorragend wieder mit Sneaker oder aber auch mit Sandalen. Nebenbei erwähnt: Auch die Espadrilles sind wieder richtig up to date.

❤️ Trend-Looks 2020

Der Leo-Look ist so angesagt wie nie zuvor. Angefangen beim Top, über das T-Shirt, die Bluse, aber auch Hosen, Kleider und Jumpsuits mit einem Leo-Print sind absolut in. Besonders gern wird hier mit dem Leder-Look kombiniert.

Allerdings ist der Leder-Look in diesem Jahr auch für sich ganz eigenständig ein echter Hingucker. Inzwischen gibt es neben Miniröcken auch Glockenröcke, die bis zum Knie reichen. Komplette Kleider im Leder-Look sind ebenfalls keine Seltenheit mehr. Inzwischen gibt es den Look als auch kurze enge oder weite Hose. So ist für jeden Geschmack sicher das Passende dabei.

❤️ Farben 2020

Farbe zieht ein in das Modeleben. Es ist so knallig, fröhlich und bunt, wie lange nicht mehr. Zu den absoluten Trendfarben zählen aktuell Rot und Pink, knalliges Grün und ganz besonders im Vormarsch ist Classic Blue. Aber es gibt auch eine ganz ruhige und dezente Modevariante, denn auch Naturtöne, Creme und Weiß sind derzeit hochmodisch.

Fazit: Die Modewelt hat sich extrem gewandelt. Noch ist es gar nicht lange her, als fast ausnahmslos körperbetonte Mode in war. Inzwischen ist Mode wieder sehr vielseitig geworden. Von körperbetont, bis extrem legerer, von klassisch, über sportlich, bis hin zu edel ist alles zu haben. Auch die Farben bieten ein breites Spektrum an Variationsmöglichkeiten.