Kinderwagen oft mangelhaft

Namenhafte Hersteller betroffen!

Kinderwagen oft mangelhaft
Kinderwagen oft mangelhaft

Auf der Suche nach der Erstausstattung für unser Kind wollen wir Eltern nur die besten Produkte zu attraktiven Konditionen finden. Allerdings können wir uns dabei nicht ausschließlich auf den guten Namen eines Herstellers verlassen, wie diverse Testergebnisse im Internet zeigen. Dass Kinderwagen oft mangelhaft bewertet worden sind, offenbart, dass wir uns intensiv mit der Auswahl des wichtigen Utensils beschäftigen müssen. Wir stellen hier drei Modelle vor, die dieses Urteil erhalten haben und zudem unter anderem von namenhaften Herstellern produziert worden sind.

[dropcap]D[/dropcap]as Portal testbericht.de hat die Ergebnisse eines Kinderwagentests veröffentlicht, aus dem erkennbar wird, dass Marke und Preis noch nicht unbedingt die Qualität eines Kinderwagens zum Ausdruck bringen; hier die Berichte. Genaues Hinsehen lohnt sich für uns Eltern, denn wir können eklatante Sicherheitsmängeln, eine unpraktische Anwendung und eine verkürzte Lebensdauer des Produkts bereits vor dem Kauf bestmöglich ausschließen.

Bei diesem Test sind Modelle untersucht worden, die sich nicht nur hinsichtlich ihres Designs unterscheiden, sondern auch aufgrund ihres Typs. Interessierte Mütter und Väter können unter dieser Auswahl den klassischen Kinderwagen für Säuglinge, sportliche Sitzbuggys und Kombinationsmodelle entdecken.
Allerdings ist für uns Eltern wichtig, dass die Kinderwagenmodelle praktisch in der Anwendung sind und keine hohe Belastung durch Schadstoffe aufweisen. Außerdem ist die Stabilität der Produkte sehr wichtig für die Sicherheit unserer Kinder.

Kombikinderwagen Chicago Air 411063 von Hauck

Kinderwagen Chicago Air 411063 von Hauck von Amazon*
Kinderwagen Chicago Air 411063 von Hauck von Amazon*

Grundsätzlich ist laut Stiftung Warentest die Handhabung dieses Modells und der entsprechenden Zubehörteile unkompliziert und leicht durchführbar. Auch das Design vom Kombikinderwagen Chicago Air 411063 von Hauck ist neutral und ansprechend.

Wir finden diesen Kinderwagen besonders geeignet, wenn zum Zeitpunkt des Kaufs das Geschlecht des Kindes noch nicht bestimmt worden ist.

Die Testergebnisse der Stiftung Warentest sollen allerdings belegen, dass der Liegekomfort für das Neugeborene nicht besonders hoch oder gar unbequem sein soll.

Besonders negativ wird sich bei diesem Kinderwagen übrigens die hohe Belastung durch Schadstoffe ausgewirkt haben.

Laut Stiftung Warentest seien die erhöhten Schadstoffwerte „in erster Linie zu kritisieren“.

Maxi-Cosi Mura 4

Maxi-Cosi Mura 4 von Amazon*
Maxi-Cosi Mura 4 von Amazon*

In Ausgabe 05/2013 hat das Magazin Öko-Test diesem Kinderwagen das Prädikat Mangelhaft zugesprochen. Der Maxi-Cosi Mura 4 fällt zunächst einmal optisch eher positiv auf. Er besticht durch ein neutrales und zeitlos modernes Design. Laut den Testern von Öko-Test soll auch die Anwendung im Alltag keine unnötigen Komplikationen mit sich bringen.
Aus diesem Grund ist es besonders schade, dass der Kinderwagen eine hohe Schadstoffbelastung aufweist. Eklatant daran ist übrigens, dass es sich laut dem Magazin auch um krebserregende Schadstoffe handeln soll. Für die Gesundheit unserer Kids ist dies ein nicht hinzunehmender Umstand, da wir Eltern alles daran setzen, ein gesundes Leben zu ermöglichen.

Bugaboo Cameleon Basis 3

Bugaboo Cameleon 3 von baby-markt*
Bugaboo Cameleon 3 von baby-markt*

Ebenfalls als mangelhaft bewertet wurde der Kinderwagen Cameleon Basis 3 des Herstellers Bugaboo. Obwohl das Modell viele Features, eine Menge Zubehör und einen stolzen Preis bietet, konnte es kein besseres Ergebnis erreichen. Laut den Testern ist das wichtige Utensil in der Öko-Test-Ausgabe 05/2013 hinsichtlich seiner Handhabung als gut bewertet worden.
Auch die Reifen sollen bei der Wendigkeit „einen guten Job“ machen. Allerdings ist auch bei diesem Kinderwagen die Schadstoffbelastung immens und hat das Testergebnis in die unteren Reihen gedrängt.

Bei diesem Modell kommt noch die „mäßige Stabilität“ hinzu, die wir Eltern bei einem Exemplar aus diesem Preissegment wohl kaum erwartet hätten.

Fazit

Bei diesen Testergebnissen zeigt sich einmal mehr, wie wichtig es ist, dass wir Mütter und Väter uns vor einer Anschaffung für unsere Kids genau informieren. Bezeichnend für die Stiftung Warentest ist, dass die Tests unvoreingenommen und neutral stattfinden und auch der praktische Nutzen unter die Lupe genommen wird. Besonders wichtig ist allerdings die Schadstoffbelastung, die Verbraucher in der Regel nicht feststellen können. Einzig am Geruch des Plastiks können wir übrigens erkennen, ob sich möglicherweise zu viele Weichmacher in einem Produkt befinden. Sollte es unangenehm riechen, können wir auch dafür im Internet viele interessante Testergebnisse finden, die uns die Entscheidung für oder gegen einen Kauf erleichtern.

FMA KINDERWAGEN / HAUSHALT / SPIELPLATZ / GARTEN / SPAZIEREN

Bildquellen
Beitragsbild: © panthermedia.net / James Steidl
Produktbilder: amazon.de, baby-markt.de

Kinderwagen oft mangelhaft
Artikel bewerten





-Anzeige-

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*