Hochbeete mit Kindern anlegen

Hochbeete

Das Pflanzen und Ernten von Obst und Gemüse hat einen direkten Einfluss auf die Entwicklung unserer Kinder. Wir Eltern fördern über die Gartenarbeit das Problemlöseverhalten, das logische Denken sowie das Bewusstsein für die heimische Flora und Fauna. Möchten Sie gemeinsam mit Ihrem Kind nun in diesem Jahr ein kinderfreundliches Beet anlegen, legen wir Ihnen den neuesten Gartentrend ans Herz: Hochbeete. Sie überzeugen mit einem herrlichen Wuchs, einfacher Pflege und beeindruckenden Möglichkeiten.

Die optimalen Maße für das Kinder Hochbeet

[dropcap]E[/dropcap]ntscheiden Sie sich für Ihr persönliches Hochbeet und möchten es in den Verantwortungsbereich Ihres Kindes übergeben? dann sollten Sie vor allen Dingen ungiftige und pflegeleichte Pflanzen auswählen. Sie sorgen auf diese Weise für schnelle, erste Erfolgserlebnisse und erhöhen die Motivation der kleinen Gärtner. Hochbeete für Kinder sollten eine Höhe von 45-60 cm nicht übersteigen. Ihr Kind sollte mit dem Arm die gesamte Breite in den Griff bekommen. In diesem Zusammenhang gilt es, nicht in erwachsenen Maßen zu denken. Entscheiden Sie sich vorwiegend für essbare Pflanzen, können die Kleinen während oder nach getaner Arbeit ausgiebig naschen. Amazon Image

Sie haben einen kleinen Garten oder nur einen schmalen Hinterhof?

Auch dann müssen Sie die Hoffnung auf ein Hochbeet nicht begraben, denn diese praktischen Bausätze überzeugen vor allen Dingen mit einem unkomplizierten Aufbau und benötigen dabei wenig Platz. Manchmal reicht sogar ein ungenutzter Bereich auf dem Hof eines Mehrfamilienhauses. Sprechen Sie vorab mit Ihrem Vermieter und holen sich das OK für Ihr Vorhaben. Diese bunten, blühenden Beete tragen zur Verbesserung der gesamten Hausgemeinschaft dar, so sehen viele Vermieter die florale Eigeninitiative ihrer Anwender sehr gern.

Amazon Image [box type=infobox]Jetzt geht es endlich los

Sie haben die Wahl zwischen einem selbstgebauten Hochbeet oder einem Bausatz, den Sie im Fachhandel bestellen oder im Baumarkt erwerben. Letzterer schlägt mit einem erhöhten Anschaffungspreis zu Buche, spart im Endeffekt jede Menge Zeit. Planen Sie ein eigenes Hochbeet, fertigen Sie zuerst eine Zeichnung an.

[/box] Amazon Image [box type=success]Sie benötigen folgende Materialien für ein kindgerechtes Gartenbeet:
  • Holzbretter oder Dielen,
  • Gartenvlies, Blumenerde,
  • Kompostreste,
  • Schaufel,
  • Gießkanne,
  • Akkuschrauber und Schrauben,
  • Kreissäge,
  • die gewünschten Grünpflanzen und Holzlasur.

Wählen Sie die Lasur in der Lieblingsfarbe Ihres Kindes. Schließlich soll es ein Kinderbeet werden.

[/box] Amazon Image

Schritt für Schritt zum fertigen Hochbeet

Sie stecken nun die einzelnen Bauteile aufeinander, bis das Hochbeet fertig vor Ihnen steht. Haben Sie in greifbarer Nähe einen Komposthaufen? Dann befüllen Sie die Hälfte des Kastens mit diesem humusreichen Material. Sie fördern auf diese Weise nochmals den Wuchs der Pflanzen, da diese mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt werden.

Amazon Image

Diese Gemüsesorten eignen sich für Kinder-Beete

Eine besonders günstige Variante ist die Aussaat von Obst und Gemüse. Die jeweiligen Samen erhalten Sie im Baumarkt. Entscheiden Sie sich für schnell wachsende Pflanzen, wie zum Beispiel Möhren, Radieschen und Kohlrabi. Zucchini gelingt selbst Anfängern. Doch sollten Sie in diesem Zusammenhang bedenken, dass die Zucchinipflanzen Platz in Anspruch nehmen. Sie starten am besten Mitte Mai mit dem Bepflanzen des Hochbeets, vor diesem Datum ist die Gefahr von Frost und Kälte zu hoch. Entscheiden Sie sich für eine bunte Mischkultur, denn diese fördert die Entwicklung des Gemüses. Wie wäre es mit einem herrlichen Mix aus Kapuzinerpresse, Sonnenblumen, Gemüsepflanzen, Ringelblumen und Kohl? Sie werden sehen, pflegen Sie Ihr Hochbeet jeden Tag, wird es schon bald in den schönsten Farben erblühen.

Amazon Image

Fazit

  • Hochbeete bieten eine herrliche Variante, gemeinsam mit Kindern im Garten zu arbeiten. Entscheiden Sie sich für ein einfaches Bausystem und stecken das Gerüst in wenigen Handgriffen zusammen.
  • Befüllen Sie den Kasten mit Kompost und Blumenerde und starten direkt mit der Aussaat. Von hat Ihr Kind die Aufgabe, die Pflanzen regelmäßig zu gießen und zu pflegen.
  • Ein ideales Maß für ein Hochbeet liegt bei 40-60 cm Höhe und einer Griffweite, die Ihr Kind mit einem Arm erreicht.
  • Streichen Sie den Kasten in der Lieblingsfarbe Ihres Kindes und schon bald werden Sie die ersten Setzlinge entdecken. Viel Spaß beim Gärtnern.
[flexvid][/flexvid]

Links zu weiterführenden Information

http://www.kinder-garten.de/fileadmin/kiga/kiga-documents/workshop/kiga_ws_hochbeet_praesentation.pdf
http://www.hochbeet-tipps.com/hochbeete-fuer-kinder/

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net /Arne Trautmann

Hochbeete mit Kindern anlegen
Artikel bewerten

Eingehende Suchanfragen für diese Seite:





-Anzeige-