Kinderpatenschaft | © panthermedia.net / zurijeta

Eine Kinderpatenschaft gegen den Hunger in der Welt

Hunger tötet weltweit jährlich mit Abstand die meisten Menschen. Wir leben hier in Europa in der glücklichen Lage, dass uns selbst dieses Problem nicht direkt betrifft, aber weltweit ist Hunger der größte Massenmörder. Ganz besonders schrecklich dabei, dass sogar über 3 Millionen Kinder jährlich verhungern müssen und ihnen die Möglichkeit vergönnt bleibt, überhaupt erwachsen zu werden.
[flexvid][/flexvid]

Hunger in der Welt

[dropcap]J[/dropcap]edes Jahr sterben so viele Kinder einen qualvollen, langsamen Tod, weil ihnen einfach das Essen fehlt. Und noch mehr sind so unterernährt, dass sie nicht richtig auswachsen und kleiner bleiben, als sie es sonst gewesen wären, sodass sie der Hunger ein Leben lang zeichnet, wenn sie denn noch eines haben.

Uns dagegen geht es ziemlich gut, wenn man mal bedenkt worüber wir uns hier Sorgen machen. Unsere Sorgen sind ja auch nicht bloße Übertreibung – niemand sagt Ihnen: „Stellen Sie sich nicht so an“ oder ähnliches; aber jedes Problem, um das wir uns hier kümmern setzt voraus, dass wir damit gesegnet sind ausreichend Essen und Trinken zu haben, um uns überhaupt noch über andere Dinge Gedanken machen zu können. Wir sollten anderen Menschen bei ihren Problemen ebenfalls helfen.

Kinderpatenschaft

Kinderpatenschaft | © panthermedia.net / zurijeta

Kinderpatenschaft | © panthermedia.net / zurijeta

Möglicherweise haben grade auch Sie das Glück Nachwuchs zu haben und tun alles, damit es ihrem Kind gut geht. So wie Sie sich um Ihr Kind sorgen – so kann sich um viele Kinder, die den Hungertod sterben müssen niemand kümmern. Sei es weil das Kind niemanden hat, oder weil die Eltern ihr bestes geben, aber es einfach nicht schaffen, ihrem Kind ausreichend zu versorgen zu geben. Vielen Kindern kann schon geholfen werden, dadurch dass sie jemand mit einer Kinderpatenschaft unterstützt.

Viele haben sich schon dazu entschieden eine Kinderpatenschaft zu beantragen und helfen damit langfristig. Das ist toll und wir sollten dankbar sein für jeden, der das tut. Allerdings gibt es immer noch 3 Millionen Kinder, die jährlich am Hunger sterben, also gibt es leider noch nicht genug Menschen die wirklich helfen.

3 Millionen sterbende Kinder – das sind anderthalb mal so viele, wie Menschen in Thüringen leben. Die Kinder sind bloß weiter weg, aber die bedrückende riesige Anzahl bleibt bestehen. Sie können mit einer Kinderpatenschaft dafür sorgen, dass eines dieser Kinder genug zu essen bekommt und die Chance erhält sein Leben zu leben. Sie haben die Möglichkeit die Anzahl der verhungernden Kinder etwas kleiner zu machen. Damit retten sie nicht die Welt, aber sie machen sie ein Stück besser und können ein Kind glücklich machen. Ich denke, dass sollten wir auch tun.
Statistik: Am stärksten von Hunger und Unterernährung betroffene Länder nach dem Welthunger-Index 2015 | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Kinderpatenschaft rettet Leben

Eine Kinderpatenschaft ist eine tolle Möglichkeit, einem Kind dem sein Hungertod bevorsteht diesen zu ersparen und ihm die Chance zu geben, die es verdient hat. Wenn Sie eine Kinderpatenschaft beantragen, können Sie einen Teil dazu beitragen, die Ungerechtigkeit in der Welt zu beseitigen. Überdies werden Sie sich wundern, denn eine Kinderpatenschaft ist gar nicht so teuer, wie sie es sich vorstellen. Es ist schon für relativ wenig Geld möglich einem Kind das z.B. in Afrika lebt eine Chance zu geben und das Glück, dass Sie damit in die Welt tragen ist so viel mehr wert als der kleine Betrag, den die Patenschaft kostet.

Es ist also ganz offensichtlich, dass es eine riesig tolle Sache ist, eine Kinderpatenschaft zu beantragen und seinen wichtigen Teil dazu beizutragen, dass die Welt ein Stückchen besser wird – das macht den Unterschied zwischen einem Kind das weint oder nicht mal mehr in der Lage ist zu weinen und einem strahlenden glücklichen Kind. Einem dem wie dem Ihren die Möglichkeit bereit steht, die Welt zu erkunden. Sie können noch heute mithelfen, indem Sie eine Kinderpatenschaft beantragen.