Bioprodukte für Babys

Für Babys und Kleinkinder gibt es mittlerweile die verschiedensten Bioprodukte

Baby und Bioprodukte
Es gibt mittlerweile zahlreiche Bioprodukte für Babys
[dropcap]W[/dropcap]ie Sie sicher wissen, liegen Bioprodukte mittlerweile sehr im Trend. Denn die Zutaten und Materialien der Bioprodukte wachsen natürlich nach und sind in der Regel frei von vielen Zusatzstoffen. Bioprodukte bekommen Sie mittlerweile für alle Bereiche des täglichen Lebens. Auch für Babys und Kleinkinder wurden besonders gesundheitsfreundliche Bioprodukte entwickelt.

Babynahrung ganz biologisch

Zu den wichtigsten biologischen Produkten gehören Lebensmittel. Daher wird gerade hier besonders auf Qualität gesetzt. So bekommen Sie Babygläschen, Babybreie, Riegel, Kekse und Getränke aus biologisch angebauten Zutaten. Die Babygläschen von Holle beispielsweise enthalten überwiegend Zutaten in Demeter-Qualität.

Sie stammen entweder aus biologischem oder biologisch-dynamischem Anbau. Zudem werden die Gläschen ohne Salz und Zucker zubereitet, enthalten weder Hefe, Milch oder Ei noch sind Bindemittel ein Bestandteil der Zubereitung.

Im Vergleich zu normalen Gläschen sind die Bioprodukte für Babys zwar etwas teurer, doch dafür lernt Ihr Baby von Anfang an einen natürlichen Geschmack kennen. Genauso verhält es sich mit den anderen Bio-Lebensmitteln.

Bekannte Bioprodukte sind zum Beispiel Früchteriegel von Alnatura, Fruchtschorlen und Säfte von Babydream, Buchweizenbrei von Sunval und Menügläschen von Babylove; siehe dazu auch unseren Artikel “Babymilch Test”.

Pflegende Bioprodukte für Ihr Baby

Auch im Bereich der Babypflege finden Sie ein sehr gutes Angebot an Bioprodukten für Ihre Kleinen. Lavera-Kinderzahngel ist beispielsweise frei von Fluoriden und Tensiden, enthält weder Farb-, Duft-, noch Konservierungsstoffe. Dafür sind die Inhaltsstoffe des Lavera-Kinderzahngels pflanzlich. Cremes und Öle sind ebenfalls als Bioprodukt erhältlich und frei von synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen. Auch auf Rohstoffe aus Mineralölbasis wird verzichtet. Diese natürlich hergestellten Cremes und Öle erhalten Sie unter anderem von Weleda. Etwa Weleda Calendula Pflegeöl.

Für den Badespass Ihres Babys ist natürlich auch gesorgt: Shampoos und Bäder sind nicht nur eine Wohltat, sondern auch frei von sämtlichen Zusatzstoffen. Bio-Babyölbäder bekommen Sie zum Beispiel von Lavera und Shampoos von Weleda. Aber auch Wundschutzcremes und Lotionen in Bioqualität sind für Babys erhältlich. Auch sie entsprechen den Kriterien, um als hochwertige Bioprodukte zu gelten. Die Wundschutzcreme von Lavera zum Beispiel enthält wertvolles Nachtkerzenöl und Zink in Bioqualität. Zudem ist die Wundschutzcreme für Allergiker geeignet.

Babywäsche, Spielsachen und Co.

Damit Ihr Baby rundum gut versorgt ist, bekommen Sie natürlich auch viele Bioprodukte im Bereich Zubehör. So finden Sie bei den Babyartikeln Fläschchen und Sauger in Ökoqualität. Das heißt, dass sich hier beim Erhitzen keine Schadstoffe entwickeln und die Sauger aus Naturmaterialien wie Kautschuk bestehen. Produkte wie Bettwäsche und Babybekleidung sind aus Bio-Baumwolle gefertigt. Diese stammt aus kontrolliert biologisch-dynamischem Anbau. Im Gegensatz zu herkömmlicher Babywäsche sind die Bioprodukte nahezu frei von gesundheitsschädlichen Zusätzen. Babywäsche bekommen Sie zum Beispiel von Babylotta. Um für eine gesunde Beschäftigung zu sorgen, bekommen Sie sogar biologisch hergestelltes Spielzeug. Sie finden so Holzspielzeuge, welche babygerecht geformt und schadstoffgeprüft sind, so wie aus natürlichen Materialien gefertigt wurden. Wie beispielsweise der Greifling Albinella. Auch finden Sie Stoffpuppen aus biologisch angebauter Baumwolle und Spieldecken in Ökoqualität.

Wie Sie sehen, gibt es viele Bioprodukte für Ihr Baby. Sicher geht Ihnen durch den Kopf, dass diese teurer sind als herkömmliche Produkte. Doch die Vorteile sind verhältnismäßig größer: Denn biologisch-ökologisch angebaute Zutaten und Materialien helfen Ihrem Baby bei einer gesunden Entwicklung.

Bildquelle: Theodore Scott – Flickr.com (CC BY 2.0)





-Anzeige-

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*